• Kalziumpflaster
    Patchen Sie Ihre Gesundheit

    ENTDECKEN SIE UNSERE CALCIUM-PATCHES

Kalziumpflaster

Marke: PYH
Verpackung: 30 Pflaster
Zutaten: 100 % natürliches Calcium

Zusätzlicher Mengenrabatt:
* 2 Pakete: 5% Rabatt
* 3 Pakete: 10% Rabatt
* 4 Pakete oder mehr: 15% Rabatt

✓ Auf Lager & sofort verfügbar
✓ Briefkastenpost: Du musst nicht zu Hause sein
29,95 €
Rabatt


Flicken Sie Ihre Gesundheit - Kalziumpflaster 

DIE KRAFT DER NATUR
- 100% natürliche Inhaltsstoffe
- Nicht süchtig
- Langsame Freigabe (6-8 Stunden)
- Hohe Bioverfügbarkeit

HANF & GESUNDHEITSFRAGEN
Hanfpflaster können für verschiedene gesundheitliche Zwecke verwendet werden, wie: neuropathische oder Nervenschmerzen, unruhige Beine, Wechseljahrsbeschwerden wie nächtliche Transpiration und Hitzewallungen.

VORTEILE TRANSDERMAL
Der Hauptvorteil des Hanfpflasters besteht darin, dass es eine viel bessere Bioverfügbarkeit (15-mal höher) als ein CBD-Öl hat. Aufgrund der langsamen Freisetzung gibt das Pflaster eine schrittweise Dosis über 10-12 Stunden. Es treten keine Spitzen aufgrund einer plötzlichen hohen Dosis auf. Dadurch ist die Wirkung länger und gleichmäßiger.

ZUTATEN PRO PATCH
Diese Pflaster werden aus Hanfextrakt durch Kaltextraktion hergestellt und durch ein natürliches Lösungsmittel (Menstruum, kein Alkohol) gewonnen. Dieser reine Extrakt enthält ein sehr breites phytochemisches Spektrum und hat ein sehr hohes synergistisches Gleichgewicht. Diese Pflaster unterscheiden sich in Zusammensetzung und Wirkung von unseren CBD-Pflastern.

WIE FUNKTIONIERT ES?
Jeder Mensch hat ein ausgeklügeltes Endocannabinoid-System (ECS). Dieses System besteht aus vielen im Körper verstreuten Rezeptoren, die auf Cannabinoide reagieren. Hanf und CBD gehören zu den Cannabinoiden, aber es gibt noch viel mehr (± 90). Diese Rezeptoren beeinflussen viele Gesundheitsprozesse. Der Empfindlichkeitsgrad für Hanf/CBD unterscheidet sich von Person zu Person stark. Das bedeutet, dass einige Leute einen Unterschied bemerken, indem sie die Patches verwenden, andere durchschnittlich, wenig oder gar nicht. Dies ist jedoch stark dosisabhängig.

DOSIERUNG
Die Pflaster geben die Wirkstoffe nach und nach über 10-14 Stunden ab, können aber bis zu 24 Stunden wirken! Dies ist pro Person unterschiedlich. Sie können nicht überdosieren, experimentieren Sie also mit mehreren Pflastern (und erhöhen Sie so die Dosierung). Sie können die Pflaster auch halbieren, um beispielsweise die Dosierung zu halbieren. Verwenden Sie konsequent für mindestens 14 Tage. Die Ergebnisse und Reaktionen unterscheiden sich pro Person.?? Es gilt auszuprobieren, welches Pflaster in welcher Dosierung in Ihrer persönlichen Situation am besten funktioniert.

WANN SOLL ICH DEN PATCH ANWENDEN?
Das hängt von Ihrer Beschwerde ab. Sie können das Pflaster morgens zB nach dem Duschen und/oder abends vor dem Schlafengehen auftragen. Es ist ratsam, die Stelle in einigen Fällen zu variieren, in denen ein gewisses Maß an Hautreizung auftritt.

WO SOLLTE ICH DEN PATCH KLICKEN?
Kleben Sie das Pflaster am besten auf eine schmerzende Stelle und ansonsten auf eine angenehme Stelle, zB auf die Hüfte. Benutzt man das Pflaster besonders nachts dann ist die Hüfte auch eine gute Stelle, da man an anderen Stellen das Pflaster weiter "abdrehen" kann. Wenn Ihre Haut etwas fettig ist, empfehlen wir, das Hautstück vor dem Aufkleben zu reinigen. Dadurch haftet der Patch besser. Bitte beachten Sie, dass die Patches nicht wasserfest sind!

NEBENWIRKUNGEN
Wenn Sie eine hohe Empfindlichkeit haben (eine starke Reaktion bemerken), ist die Dosis zu hoch und Sie sollten aufhören oder Sie können das Pflaster in zwei Hälften teilen oder in vier Teile schneiden. Auf diese Weise können Sie die Dosierung reduzieren.

HAUTREAKTION
In einigen Fällen erfahren Benutzer eine allergische Reaktion auf die Haut (Hautreizung). Kleben Sie das Pflaster dann an einer anderen Stelle auf oder wechseln Sie zu unserem CBD-Öl oder CBD-Aqua.

KOMBINATION MIT MEDIZIN
HEMP/CBD kann bestimmte Medikamente verstärken oder blockieren oder einige Medikamente blockieren CBD tatsächlich. Wenn Sie Medikamente einnehmen, suchen Sie einen Arzt auf.

HINWEIS: Sie sollten die Pflaster mindestens 10 Tage lang täglich verwenden, um eine Schlussfolgerung zu ziehen!

  • Transdermal versus oral
  • Transdermal versus oral

    Der Hauptvorteil der Pflastertechnologie besteht darin, dass sie eine viel bessere Bioverfügbarkeit (±4-mal höher) als ein orales Produkt hat. Aufgrund der langsamen Freisetzung gibt das Pflaster eine schrittweise Dosis über bis zu 24 Stunden. Es treten keine Spitzen aufgrund einer plötzlichen hohen Dosis auf. Dadurch ist die Wirkung länger und gleichmäßiger.
    • hohe Bioverfügbarkeit
    • langsame Freisetzung bis zu 24 Stunden
    • bequem und günstiger im täglichen Gebrauch

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website bestmöglich erleben. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.